59. Jour Fixe: Von schiefen Neuen und schiefen Dreiecken

Beim 59. Jour Fixe war der VdSBB bei Hertha BSC zu Gast. Co-Trainer Rainer Widmayer sprach über Hintergründe und Feinheiten der taktischen Arbeit bei dem Fußball-Bundesligisten. Besonders war dabei für die knapp 20 KollegInnen nicht nur, wie offen, detailliert und unterhaltsam Widmayer über seine Ideen und Aufgaben sprach, sondern auch an welchem Ort er das tat. Denn für den Jour Fixe hatte Hertha BSC den Videoraum geöffnet.

 

Fotos: Matthias Koch

Dort, wo sonst die Spieler des Bundesligisten auf den nächsten Gegner vorbereitet werden, erklärte Widmayer etwa anhand von Videosequenzen (natürlich kam auch eine Taktiktafel zum Einsatz) sehr anschaulich, worauf er bei der taktischen Spielanalyse besonders schaut. Es war ein spannender Abend, der von Ronny Müller bestens organisiert wurde. Dank gebührt auch Hertha BSC für die reibungslose Zusammenarbeit.